Menü

Wirtschaftsforum Nordrhein-Westfalen – Bulgarien

Der bulgarische Wirtschaftsminister Bozhidar Lukarsky kam am 12. Februar zum Wirtschaftsforum Nordrhein-Westfalen – Bulgarien, der größten Veranstaltung zum Wirtschaftsstandort Bulgarien in letzter Zeit in Deutschland. Die Veranstaltung entstand mit maßgeblicher Unterstützung des Deutsch-Bulgarischen Forums, dessen Mitglied INNO-CON ist.


Minister Loukarsky sprach in Deutsch zu Anwesenden und zu potenziellen Investoren und warb um den Wirtschaftsstandort Bulgarien.
Im Rahmen der Veranstaltung führte der Geschäftsführer der INNO-CON Gespräche mit Minister Loukarsky und mit dem Geschäftsführer der Bulgarischen Investitionsagentur, Stamen Yanev, zu aktuellen Fragen der Rechtssicherheit von Investitionsprojekten bei Kunden der INNO-CON in Nord- und Südostbulgarien.
Bei einem kurzen Gedankenaustausch mit dem Bürgermeister Ivan Totev wurde anknüpfend an die frühere Städtepartnerschaft zwischen Leipzig und Plovdiv ein ausführliches Gespräch in Plovdiv vereinbart.

Das Wirtschaftsforum wurde von allen Beteiligten als sehr nützlich und zukunftsweisend empfunden.